Hausbesuch bei Natalie O’Hara:
„Hinter den Kulissen im Theater!“

Neben ihren Fernsehauftritten ist Natalie O’Hara regelmäßig im Theater zu sehen – ihre große Leidenschaft. Im vergangenen Jahr trat sie einige Wochen im Alten Schauspielhaus Stuttgart in dem Stück „Geächtet“ auf. Dies haben wir zum Anlass für einen Hausbesuch genommen.
Lasst Euch von Natalie in die Theaterwelt entführen!

Inhaltsangabe und Trailer zu „Geächtet“
Worum es in dem Schauspiel von Ayad Akhtar geht…

 
 

Hinter den Kulissen im Alten Schauspielhaus Stuttgart
Natalie zeigt ihren Ablauf und ihren Lieblingsplatz… mit vielen Infos!

 
 

Interview über Zuhause-Gefühl, Theater und TV
Wo sich Natalie neben dem Theater überall Zuhause fühlt, ihr Weg auf die Bühne und heutige Rollen…

 
 
 

Ihr habt jetzt immer noch die Gelegenheit, Natalie in dem Stück „Geächtet“ auf der Bühne zu erleben – Das Ensemble geht auf Tournee!

Hier sind die Tourneedaten:

Mi, 14.2. 78532 Tuttlingen, Stadthalle
Do, 15.2. 72250 Freudenstadt, Theater im Kurhaus
Fr, 16.2. 86368 Gersthofen, Stadthalle
Sa, 17.2. 63739 Aschaffenburg, Stadttheater
So, 18.2. 32049 Herford, Stadttheater
Mo, 19.2. 63303 Dreieich, Bürgerhaus Sprendlingen
Di, 20.2. 92224 Amberg, Stadttheater
Mi, 21.2. 92224 Amberg, Stadttheater
Do, 22.2. 46325 Borken, Stadthalle
Fr, 23.2. 51643 Gummersbach, Theater der Stadt
Sa, 24.2. 49716 Meppen, Aula des Gymnasiums
So, 25.2. 55743 Idar-Oberstein, Stadttheater
Mo, 26.2. 67547 Worms, Das Wormser Theater
Di, 27.2. 50259 Pulheim, Dr. Hans Köster Saal
Mi, 28.2. 51379 Leverkusen-Opladen, Festhalle
Do, 1.3. 48527 Nordhorn, Konzert- und Theatersaal
Fr, 2.3. 38300 Wolfenbüttel, Lessingtheater
Sa, 3.3. 25336 Elmshorn, Stadttheater
So, 4.3. 46236 Bottrop, Aula des Josef-Albers-Gymnasium
Mo, 5.3. 49477 Ibbenbüren, Bürgerhaus
Di, 6.3. 27749 Delmenhorst, Kleines Haus
Mi, 7.3. 21614 Buxtehude, Aula der Halepaghen-Schule
Do, 8.3. 24534 Neumünster, Theater in der Stadthalle
Fr, 9.3. 52349 Düren, Haus der Stadt
Sa, 10.3. 40721 Hilden, Stadthalle
So, 11.3. 41334 Nettetal, Werner-Jaeger-Halle
Mo, 12.3. 47623 Kevelaer, Konzert- und Bühnenhaus
Di, 13.3. 67434 Neustadt/Weinstraße, Saalbau
Mi, 14.3. 84478 Waldkraiburg, Großer Saal im Haus der Kultur
Do, 15.3. 97421 Schweinfurt, Theater der Stadt
Fr, 16.3. 97421 Schweinfurt, Theater der Stadt
Sa, 17.3. 78050 VS-Villingen, Theater am Ring
So, 18.3. 71334 Waiblingen, Bürgerzentrum
Mo, 19.3. 77815 Bühl, Bürgerhaus Neuer Markt
Di, 20.3. 88212 Ravensburg, Konzerthaus
Mi, 21.3. CH 4600 Olten, Stadttheater
Do, 22.3. CH 4800 Zofingen, Stadtsaal
Fr, 23.3. 87509 Immenstadt, Hofgarten Theater
Sa, 24.3. 84489 Burghausen, Stadtsaal
Mo, 26.3. CH 8500 Frauenfeld, Casino Frauenfeld
Di, 27.3. 79822 Titisee-Neustadt, Kurhaus
Mi, 28.3. CH 3600 Thun, Kultur + Kongresszentrum

Tickets gibt es bei den örtlichen Vorverkaufsstellen.

Herzlichen Dank an Natalie O’Hara und Annette Weinmann (Schauspielbühnen in Stuttgart), die diesen Hausbesuch ermöglicht haben.

Michaela Schulze, Karin Bolte und Petra Kornmeßer

Dieser Beitrag wurde unter Hausbesuche veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Hausbesuch bei Natalie O’Hara:
„Hinter den Kulissen im Theater!“

  1. Sissi sagt:

    Wow, was für ein toller Bericht! Bin total begeistert. Vielen Dank dafür!
    Mir gehen jetzt nach dem Lesen so viele Gedanken durch den Kopf:
    Was für eine liebenswerte und natürlich Frau mit so vielen Talenten! Ich mochte Natalie schon immer, aber dieser Bericht hat sie mir noch näher gebracht. Ich wusste z.B. nicht, dass Natalie auch malt (das Porträt, bzw. eigentlich muss man ja sagen die Porträts, sind super geworden!) und wie intensiv sie sich auf jeden Auftritt vorbereitet. Absolut professionell.
    Ich habe das Stück in Stuttgart auch gesehen und denke gerne daran zurück / bin froh, dass ich sie in dieser hintergründigen / intensiven Rolle so nah erleben durfte.
    Nach dem Bericht habe ich Lust auf mehr -> werde gleich mal schauen, ob es noch Karten für Ravensburg gibt.

    Natalie, Dir wünsche ich eine schöne und erfolgreiche Tournee und viel Kraft und Energie. Das Pensum, dass Ihr hier vor Euch habt ist ja der Wahnsinn: 6 Wochen am Stück ohne Pause und so gut wie jeden Tag in einer neuen Stadt. Alle Achtung!

    Liebe Grüße von Silvia

Schreibe einen Kommentar