Fanclub-Abend am Wilden Kaiser am 05. August 2019

Dieses Jahr rufen der Bergdoc und der Wilde Kaiser uns für einen gemeinsamen Abend zusammen. Am Montag, 05. August 2019, treffen wir uns am frühen Abend, um bei Spiel und Spaß, mit einem gemeinsamen Abendessen sowie bestenfalls mit Bergdoktor-Schauspielern/innen die Zeit zu verbringen. Die Location in der Region Wilder Kaiser und die genaue Zeit werden den Teilnehmern kurzfristig mitgeteilt.
Es werden alle Schauspieler/innen angefragt, allerdings entscheidet es sich erst kurzfristig, wer dabei sein kann. Daher habt bitte Verständnis, dass hierzu keine Auskünfte möglich sind.

Der Fanclub-Abend ist ausgebucht!

Bitte beachtet, dass vorab eine Teilnahmegebühr (z.B. zur Deckung der Druckkosten für etwaige Unterlagen, Aufmerksamkeiten für die Fans / Schauspieler, ggf. Reise- und Übernachtungskosten Schauspieler) zu zahlen ist:

Erwachsene: 20,00 Euro
Jugendliche ab 12 Jahren: 15,00 Euro
Kinder von 6 bis 11 Jahren: 10,00 Euro
Kinder bis 5 Jahre: kostenlose Teilnahme

Mahlzeiten und Getränke sind nicht in der Teilnahmegebühr enthalten.

Die Bankverbindung bekommt Ihr in der Bestätigung, wenn Ihr Euch angemeldet habt. Nur die schriftliche Anmeldung über das Anmeldeformular, schriftliche Bestätigung durch den Fanclub und die vorab erfolgte Zahlung der Teilnahmegebühr berechtigen zur Teilnahme an dem Fanclub-Abend.

Falls Ihr vorab oder auch später noch Fragen habt: Einfach unter post@der-bergdoktor-fanclub.de stellen. Oder unten einen Kommentar eingeben.

Für die Buchung der Unterkunft ist jeder selber verantwortlich. Schaut mal hier auf die Homepage des Tourismusverbandes Wilder Kaiser. Dort könnt Ihr Euch nach Unterkünften umsehen. In den Infobüros der Orte wird Euch selbstverständlich auch weitergeholfen. Hier sind die Kontaktdaten.

 

Wir freuen uns auf Eure Anmeldungen zum Fanclub-Abend 2019!

Liebe Grüße vom Organisationsteam
Michaela Schulze, Karin Bolte und Petra Kornmeßer

(Änderungen vorbehalten)

Dieser Beitrag wurde unter Fantreffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar