Dreh Winterspecial „Schuld“ (AT) – 11.03. bis 09.04.2014

Vom 11. März bis 09. April 2014 wird das mittlerweile 4. Winterspecial in der Region Wilder Kaiser (Tirol) und im Valsertal (Südtirol) gedreht.

Ausstrahlungstermine:
17.12.2014 im ORF 2 und 21.12.2014 im ZDF

Zum Inhalt:

In dem Winterspecial „Schuld“ gerät Martin Gruber in eine tiefe Krise. Bei einem Rettungseinsatz stirbt ein Mädchen unter seinen Händen. Schuldgefühle und Albträume quälen den Bergdoktor so sehr, dass er sich nicht in der Lage sieht, weiterhin als Arzt zu praktizieren. Er packt eine Reisetasche und verlässt Ellmau. In einem einsamen Bergdorf, in dem ihn keiner kennt und keiner Fragen stellt, gibt er sich als Geologe aus und findet zunächst Unterschlupf in der Pension von Kathrin und Greta. Schon bald kommt Greta seiner wahren Identität auf die Spur und bekniet Martin Gruber, sich um den kleinen Lukas zu kümmern. Der Junge leidet unter Lähmungen, die einem Kletterunfall geschuldet sind. Martin sträubt sich zunächst …
(Quelle: ndF)

ZDF-Pressemitteilung vom 17.03.2014:

Im österreichischen Ellmau (Tirol) und im Jochtal (Südtirol) entsteht seit wenigen Tagen ein Winterspecial für die ZDF-Serie „Der Bergdoktor“. In der 90-minütigen Folge mit dem Arbeitstitel „Schuld“ denkt Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) darüber nach, seine Praxis aufzugeben. Episodenhauptrollen haben Franziska Weisz, Ursula Strauss und Andreas Lust übernommen, in durchgehenden Rollen spielen Heiko Ruprecht, Ronja Forcher, Monika Baumgartner, Siegfried Rauch und Mark Keller. Felix Herzogenrath führt Regie nach einem Buch von Claudia Kaufmann.

Dr. Martin Gruber und sein Bruder Hans (Heiko Ruprecht) werden zu einem Lawinenunglück gerufen. Ein unter den Schneemassen lebend gefundenes junges Mädchen überlebt jedoch den riskanten Eingriff vor Ort nicht. Schuld-gefühle und Albträume quälen Martin in der Folge so sehr, dass er einen weitreichenden Entschluss fasst: Er will nicht mehr als Arzt praktizieren und flüchtet in eine einsame Almsiedlung. Dort gibt er sich als Geologe aus und findet zunächst in der Pension von Kathrin (Ursula Strauss) Unterschlupf. Deren Schwester (Franziska Weisz) kommt schon bald hinter sein Geheimnis und hofft, dass Martin dem kleinen gehbehinderten Nachbarsjungen helfen kann. Denn sie fühlt sich für das Schicksal des Kindes verantwortlich und leidet unter den Anfeindungen von dessen Vater Thomas (Andreas Lust).

Im Anschluss an die Dreharbeiten für das Winterspecial wird in Ellmau (Tirol) und Umgebung die achte Staffel „Der Bergdoktor“ entstehen, in der Dr. Martin Gruber weiterhin nicht nur durch spektakuläre Krankheitsfälle und emotionale Konflikte seiner Patienten, sondern auch von seinem privaten Umfeld gefordert ist: allen voran von Freundin Anne (Ines Lutz) sowie deren streitbarem Vater Arthur Distelmeier (Martin Feifel).

Produziert wird „Der Bergdoktor“ von der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH in Unterföhring (Produzent: Matthias Walther). Die Redaktion im ZDF liegt bei Dirk Rademacher. Voraussichtlich dauern die Dreharbeiten für das Winterspecial bis 10. April 2014, die neue Staffel wird von Mai bis Ende Oktober 2014 gedreht.

(Quelle: ZDF-Presseportal)

Auf der ndF-Seite gibt es noch weitere Infos zu dem Winterspecial und den Mitwirkenden zu finden!

Regelmäßig auf Facebook klicken und Fotos von den Dreharbeiten sehen – gepostet von Hans Sigl!

Presseberichte und TV-Berichte:
27.03.2014
Südtirolnews: Der Bergdoktor dreht auf der Fanealm
03.04.2014 ORF TVThek: Bericht zum Winterspecial-Dreh bei „heute mittag“ (Link nicht mehr verfügbar)
03.04.2014 ORF TVThek: Bericht zum Winterspecial-Dreh bei „heute leben“ (Link nicht mehr verfügbar)
05.04.2014 Kurier: „Schuld“ oder: Schmäh im Schnee
08.04.2014 ORF TVThek: Dramatische Szenen beim Winterspecial-Dreh bei „Südtirol heute“ (Link nicht mehr verfügbar)

09.04.2014 ZDF-Mediathek: Interview mit Hans Sigl beim Winterspecial-Dreh bei „Leute heute“ (Link nicht mehr verfügbar)
16.12.2014 ZDF Presseportal: Pressemappe zum Winterspecial „Schuld“ und der 8. Staffel
16.12.2014 stol.it: Fane Alm – Traumhaftes Almdorf als einmalige Filmkulisse
16.12.2014 OTS: Strauss, Lust und Weisz klären mit dem „Bergdoktor“ die Frage der „Schuld“

4 Kommentare zu „Dreh Winterspecial „Schuld“ (AT) – 11.03. bis 09.04.2014“

  1. Sylvia Kleinknecht

    Freue mich schon sehr auf das neue Winterspezial vom Bergdoktor. Es wird bestimmt wieder toll sein von den Landschaftsaufnahmen. Auch die Handlung wird sicher spannend sein. Es wird eine lange Zeit noch dauern bis es gesendet wird.

  2. liebe hans sigl und bergdoktorfans,
    nun ist es soweit. bald beginnen die dreharbeiten für die 8. staffel der zdf serie.
    doch bis diese neuen folgen im Tv zusehen sind , wird es noch eine zeit dauern.
    <doch als kleiner trost: seit dem 5.April können wir den bergdoktor mit den wiederholungen der 6. staffel jeden samstag um 19:25 Uhr im zdf sehen.
    Gerade sind die dreharbeiten zum winterspezial zuende gegangen und es besteht eine gewisse vorfreude , bis wir diese winterspezial und die 8. staffel im zdf sehen können.
    wie hans sigl in einem interview sagte , mache ihm die arbeit auf dem berg riesigien grossen spass und fühle sich wie zuhuase

Kommentar verfassen

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen