Hans Sigl bei „Das ist Spitze!“ vom 26.09.2013

In der Neuauflage des Hans Rosenthal-Klassikers „Dalli Dalli“ erspielte Hans Sigl gemeinsam mit Francis Fulton-Smith im Team „Leibärzte“ Geld für den guten Zweck. Ihr Gegner in der Vorrunde war das Team „Legenden“ mit Katarina Witt und Henry Maske. Neben dem bekannten Dalli-Klick gab es viele Action- und Wissenspiele zu bestreiten. In der Strandbar Getränke transportieren, Wahlplakate abnehmen und der Dalli-Fragebogen mit der Kategorie Sport: Die „Leibärzte“ gewannen die Vorrunde!

Im Finale spielten sie gegen das Team „Lampenfieber“ mit Matthias Opdenhövel und Florian Silbereisen. Es galt unter anderem, Filmdarsteller und Liedinterpreten zu benennen. Im Schlussspiel musste ein Teammitglied Wissensfragen beantworten solange wie das andere seinen Kopf unter Wasser halten konnte. Hans Sigl gab die Antworten, Francis Fulton-Smith ging unter Wasser. Aber Florian Silbereisen hatte mit Abstand den längsten Atem, und so wurde das Team „Lampenfieber“ der Gewinner des Abends. Die von allen Teams erspielten 20.858 Punkte gingen in Euro an die Hans-Rosenthal-Stiftung, die unter anderem eine Familie in Bayern und ihre drei Söhne damit unterstützen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Mediathek veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Hans Sigl bei „Das ist Spitze!“ vom 26.09.2013

  1. Hallo!
    I would like to meet with you han … 😉
    or power and you want to? 🙂

Schreibe einen Kommentar