Kurzsprechstunde mit Annika Ernst

In der 14. Staffel stößt Annika Ernst als Chirurgin Dr. Johanna Rüdiger als Bewerberin um die vakante Stelle des Chefarztpostens der Chirurgie in der Klinik hinzu und mischt mit ihrer toughen und direkten Art das eingespielte Team um Vera, Alexander und Martin ordentlich auf.

In unserer Kurzsprechstunde haben wir Annika zu ihrer Rolle in "Der Bergdoktor", die Dreharbeiten, Berufliches und Privates befragt.

Ganz herzlichen Dank für das Beantworten und Euch viel Freude beim Lesen!

Annika Ernst03_3_Erika Hauri

© ZDF/Erika Hauri

„Der Bergdoktor“

Auf die „vakante Stelle des Chefarztpostens“ der Chirurgie in Schwaz wurde ich aufmerksam durch …
… meine Agentur!

Mein Casting sah folgendermaßen aus:
Mir wurde die Rolle tatsächlich einfach angeboten - es gab gar kein Casting!

Ich habe die Rolle zugesagt, weil …
… ich sehr gerne toughe, coole Frauen spiele, und zu einem Dreh in den schönen Tiroler Bergen kann man zudem eh sehr schlecht nein sagen!

Ich bin die perfekte Darstellerin der Dr. Johanna Rüdiger, weil …
… ich privat ganz anders bin - aber ein Faible für Rollen habe, die tough und klar ihre Meinung sagen.

Meine Gemeinsamkeiten mit Dr. Johanna Rüdiger sind …
… nicht wirklich viele. Wir sind aber beide Sport- und Naturfans!

Den Bergdoktor-Dreh liebe ich, weil …
… selbst der Parkplatz, auf dem das Catering und unsere Wohnwagen stehen, von wunderschöner Natur umgeben ist. Ich liebe die Berge!

Meine bisher schönsten Erlebnisse beim Bergdoktor-Dreh sind …
… die vielen tollen Szenen, die ich mit Rebecca, Hans und Mark drehen durfte!

Die Zusammenarbeit mit Rebecca Immanuel, Mark Keller, Luis Immanuel Rost und Hans Sigl macht mir Freude, weil …
… sie erstens tolle Schauspieler und zweitens extrem lustige und herzliche Menschen sind.

Vor meinem Einstieg kannte ich vom Bergdoktor …
… na, aus dem Fernsehen natürlich!

Berufliches

Zur Schauspielerei bin ich gekommen durch …
… es war einfach schon immer mein Traum - muss wohl angeboren sein… ????

Meine schönste Rolle war bisher …
… die der Kommissarin Elena Lange in der Serie „Einstein“.

Meine Traumrolle wäre …
… die böse Königin in einer großen Fantasy-Produktion.

Ich denke gerne an meine Rolle in der Serie „Herzensbrecher – Vater von vier Söhnen“ zurück, weil …
… ich so gerne mit Simon Böer gedreht habe!

Mein Mitwirken in der Serie „Einstein“ war eine super Zeit, weil …
… Tom und ich wirklich unglaublich viel Spaß am Set hatten. Zudem konnte ich Schießen, Prügeleien und Verfolgungsjagden spielen - das war wirklich super.

Privates

Meine Hobbys sind …
… Wandern, Yoga, Tauchen, Reiten, Boxen, Kino, Lesen, Stricken und Mandalas malen!

Zu einem perfekten Wochenende gehört für mich …
… ein ausgedehnter Spaziergang in der Natur, mindestens ein toller Film und Sport!

Mein Lieblingsurlaubsziel ist …
… Südafrika!

Mein Lieblingsfilm ist …
… „In einer besseren Welt“ von Susanne Bier und die „Herr der Ringe“ - Trilogie.

Meine größte Stärke ist …
… ich bin sehr anpassungsfähig und komme eigentlich mit jeder Herausforderung klar.

Meine größte Schwäche ist …
… Schokolade!

Ich würde gerne einmal essen gehen mit …
… J.K. Rowling!

Als Kind hätte ich gerne ein Autogramm gehabt von …
… nicht nur als Kind, jetzt auch noch: von J.K. Rowling!

Entweder ... oder ... ?

Tee oder Kaffee?
Morgens löslicher Kaffee mit Honig und Hafermilch, den Rest des Tages Tee.

Frühaufsteherin oder Langschläferin?
Absolute Frühaufsteherin, schon immer.

Meer oder Berge?
Beides… Berge am Meer!

Pizza oder Pasta?
Pasta!

Joggen oder Schwimmen?
Joggen!

Tanzen oder Singen?
Singend Tanzen.

New York oder Los Angeles?
Meine Lieblingsstadt New York!

„Tatort“ oder Talkshow?
„Tatort“

Hund oder Katze?
Hund!

Facebook oder Instagram?
Instagram, Facebook nutze ich so gut wie gar nicht.

Kommentar verfassen

Scroll to Top