Drehstart 5. Staffel – Am 17. Mai 2011 geht’s los!

Es ist soweit: 

Nun heißt es wieder „Kamera läuft… und bitte!“ für den Dreh der 5. Bergdoktor-Staffel. Am 17. Mai 2011 starten die Dreharbeiten am Wilden Kaiser. Bis voraussichtlich Ende Oktober 2011 entstehen in und um Ellmau 6 Doppelfolgen à 90 Minuten.

Die Dreharbeiten zu den neuen Folgen um den sympathischen Arzt, der in der idyllischen Bergkulisse der Tiroler Alpen um das Leben seiner Patienten und um sein persönliches Glück kämpft, finden im österreichischen Ellmau (Tirol) und Umgebung statt. Neben dem Hauptdarsteller Hans Sigl sind in weiteren durchgehenden Rollen wieder Heiko Ruprecht, Ronja Forcher, Monika Baumgartner, Natalie O’Hara, Mark Keller, Siegfried Rauch und Sophia Thomalla dabei.

Ein kleiner Einblick ins zukünftige Geschehen:

Dr. Martin Gruber (Hans Sigl) will seine Beziehung zu der verheirateten Ärztin Dr. Lena Imhoff (Pia Baresch) retten, während deren Mann Tom nach einer Medikamenten-Therapie mit dem Tod ringt. „Der Bergdoktor“ hatte ihn zu dieser amerikanischen Fallstudie angemeldet, obwohl Lena davon abgeraten hatte. Nun suchen die beiden fieberhaft nach einem Gegenmittel. Lena macht ihm schwere Vorwürfe.

Auch der Fall einer Sportlerin, die kurz vor ihrer Hochzeit an einem nur sexuell übertragbaren Virus erkrankt ist, fordert den Mediziner. Die Heilung ist nur möglich, wenn der Überträger ausfindig gemacht wird, der – wie sich herausstellt – nicht ihr Verlobter ist. Die Frau weigert sich, den Namen ihrer heimlichen Affäre zu nennen, und riskiert damit ihr Leben.

Außerdem findet Martin bei der Untersuchung eines gestürzten 15-jährigen Mädchens, das an Autismus leidet, heraus, dass sich in ihrem Gehirn Narbengewebe gebildet hat. Eine Hirn-Operation könnte helfen, ihr Leid zu lindern. Doch der Vater hegt Zweifel, denn es besteht ein hohes Risiko, dass seine Tochter zum Pflegefall werden oder sogar sterben könnte.

Auch die Familie des Arztes hat es nicht leicht. Tochter Lilli (Ronja Forcher) widmet sich mehr ihrem Freund Mario als der Schule, und Bruder Hans Gruber (Heiko Ruprecht) zögert noch immer, seiner Noch-Verlobten Klara endlich seine Liebe zu Susanne (Natalie O’Hara) zu gestehen. (Quelle: ZDF)

Weitere Infos zur 5. Staffel findet Ihr auf der Seite der Produktionsfirma ndF.

Möchtet Ihr mal als Komparse live am Set dabei sein?
Hier könnt Ihr Euch auf der Seite des Tourismusverbandes Wilder Kaiser eintragen! 

Richtig cool: Hans Sigl hält uns auch bei diesem Staffel-Dreh wieder bei Facebook auf dem Laufenden 🙂
Also einfach immer wieder vorbeischauen und up to date sein! 

Viel Spaß! 🙂

13 Kommentare zu „Drehstart 5. Staffel – Am 17. Mai 2011 geht’s los!“

  1. Michaela Schulze

    Hallo AndiK,

    ein genauer Ausstrahlungstermin steht noch nicht fest – vermutlich Beginn 2012. So wie es sonst auch immer gehandhabt wurde: Start der Staffel am Anfang des nächsten Jahres.

    Also ein bisschen dauert’s noch 😉 Dafür dann mit Winterspecial!

    Viele Grüße
    Michaela

  2. ach ja… bevor ichs vergesse: ich hab mich letztens mal so durchgeklickt und herausegefunden wie die folgen heißen nur die 5.folge weiß ich momentan nicht:
    1.folge wiedergeburt
    2.folge nur ein kleiner schritt
    3.folge dunkle wolken
    4.folge umkämpftes glück
    6.folge blindes vertrauen
    ich hoffe nur dass das so stimmt

  3. Hallo Michaela, Hallo Robert,

    ich weiß nicht so recht, wo ich meine Frage unterbringen soll: Gibt es eine Erklärung dafür, warum Mark Keller alias „Dr. Kahnweiler“ nicht im Vorspann zu sehen ist? Er spielt doch mindestens genau so eine wichtige Rolle wie „Susanne“ oder „Roman“.

    Liebe Grüße
    Uwe

    1. Hallo Uwe,

      das ist eine gute Frage! Leider sind uns die Gründe auch unbekannt, warum Mark Keller im Vorspann nicht zu sehen ist.

      Viele Grüße
      Robert

  4. Doris Bruentrup

    Hallo Michaela,
    schön, dass man bei Euch so gut informiert wird!
    Ich freue mich sehr auf die neuen Folgen und bin schon sehr gespannt auf den
    weiteren Verlauf. Vor allem das Zusammenspiel von Dr. Gruber und Dr. Kahnweiler
    finde ich sehr gelungen.
    Schöne Grüsse
    Doris

  5. Habe soeben den Film „Eiszeit“ angeschaut, also … wirklich klasse gemacht! Spannung von der ersten Minute bis zuletzt! Die kleine „Jasmin“ – dieser ernsthafte Ausdruck in ihrem Gesicht – sie spielt ihre Rolle total überzeugend, alle Achtung! Nicht weniger alle anderen vertrauten Schauspieler. Ein super Film, der meine Erwartungen weit übertroffen hat. Vielen Dank dafür!

Kommentar verfassen

Scroll to Top