79. Folge „Enttäuschte Erwartungen“

Martin Gruber sucht nach den Ereignissen der vergangenen Nacht das Gespräch mit Susanne. Für ihn ist klar: Der kurze Moment der Nähe zwischen ihnen war nur ein Ausrutscher, bedingt durch zu viel Frust und Alkohol. Doch Martin ahnt nicht, dass Susanne eigentlich anders denkt. Was beide nicht wissen: Arthur Distelmeier hat den Kuss am späten Abend beobachtet. Nachdem ihn seine Tochter Anne vom Hof geworfen hat, um gemeinsam mit Martin glücklich werden zu können, hat er nun ganz unverhofft ein Ass im Ärmel. Arthur kann es kaum abwarten, dieses auszuspielen.

Alsbald wird Martin von Jenni Wiesgott gerufen, denn ihre Oma Johanna hat Herzrasen. Martin checkt Frau Wiesgott durch und gibt bald Entwarnung - Jenni wird zur Schule geschickt. Und das keine Minute zu spät, denn kurz darauf steht der wahre Grund des "Herzrasens" vor der Tür: Marie, Jennis Mutter, ist nach Ellmau zurückgekehrt, um sich mit ihrer Tochter, die sie vor zehn Jahren verlassen hatte, zu versöhnen. Johanna ist davon gar nicht begeistert und untersagt Marie jeglichen Kontakt zu Jenni. Martin erkennt, dass er mitten in einen alten Familienstreit hineingeraten ist und auch so schnell nicht mehr loskommt. Denn Johanna ist nicht die Einzige der Familie Wiesgott, die die Dienste von Dr. Gruber in Anspruch nehmen muss.

Marie geht es gar nicht gut. Sie leidet an einer unheilbaren Krankheit, bei der nach und nach alle ihre Organe vernarben und am Ende versagen. In ihrer Verzweiflung bittet Marie Martin, ihr dabei zu helfen, ein heimliches Gespräch mit Jenni vor ihrem Tod zu ermöglichen. Denn wie Martin herausfindet, bleibt Marie weniger Zeit als gedacht. Und Johanna, die selbst von ihrer Tochter tief verletzt wurde, will ihre Enkelin weiterhin schützen.

In der Zwischenzeit bekommt Anne Besuch von ihrem Vater, der ihr brühwarm erzählt, was er zu später Stunde im Wilden Kaiser beobachtet hat. Anne ist erbost über seine Dreistigkeit, sieht sie darin doch nur eine weitere Intrige ihres Vaters, sie und Martin auseinanderzubringen. Sie will das Gesagte ignorieren. Doch Arthurs Plan scheint aufzugehen. In Anne machen sich erste Zweifel breit.

Im Gegensatz zu den beiden hat Dr. Alexander Kahnweiler ausnahmsweise mal keine Beziehungsprobleme. Mit seiner Vera läuft es gerade besser als je zuvor. Auch Hans Gruber glaubt, dass er mit Susanne wieder auf einem guten Weg ist. Er ahnt allerdings nicht, dass Susanne immer noch Martin im Kopf hat.

(Quelle: ZDF - Deutsche Erstausstrahlung: 29.01.2015)

Darsteller*innen:

  • Dr. Martin Gruber - Hans Sigl
  • Hans Gruber - Heiko Ruprecht
  • Lisbeth Gruber - Monika Baumgartner
  • Dr. Roman Melchinger - Siegfried Rauch
  • Lilli Gruber - Ronja Forcher
  • Susanne Dreiseitl - Natalie O'Hara
  • Dr. Alexander Kahnweiler - Mark Keller
  • Dr. Vera Fendrich - Rebecca Immanuel

Episodendarsteller*innen:

  • Marie Wiesgott - Marie-Christine Friedrich
  • Johanna Wiesgott - Maresa Hörbiger
  • Jenni Wiesgott - Philomena Köbele
  • Karl Riedel - Wolfram Berger
  • und andere

Stab:

  • Regie - Axel Barth
  • Autor - Philipp Roth
  • Kamera - Roman Nowocien, Aljoscha Hennig
  • Musik - Robert Schulte Hemming, Jens Langbein
Scroll to Top