49. Folge „Der Gang der Dinge“

Hans hat keine Zukunftsaussichten mehr für den Gruberhof, für sein Bein sowie für sich und Klara. Der Hof soll daher verkauft werden. Während Martin seine Gedanken nicht ordnen kann, hat sich Lisbeth im Wilden Kaiser bei Susanne einquartiert. Lilli hingegen betrachtet das Ganze lockerer. 

Lena Imhoff und die Patienten lassen Martin nicht zur Ruhe kommen. Er wird zu einem Notfall in den Bergen gerufen: Rudolf Behrendt, Inhaber eines Sägewerkes, hat bei einer Klettertour in der Steilwand den Halt verloren und benötigt Martins Hilfe. Nach ersten Erkenntnissen hat der 70-jährige offensichtlich nur einen Schwächeanfall bekommen. Doch dann stellt sich heraus, dass er sein Erinnerungsvermögen teilweise verloren hat. 

Er kann sich nicht mehr an die Scheidung seiner Ex-Frau Juliane erinnern und befindet sich in dem Glauben, sie wären noch immer verheiratet. Petra Schallenberg hingegen, die er in einigen Wochen vor den Traualtar führen möchte, erscheint ihm als fremde Person. Die beiden Frauen müssen sich trotz ihrer Abneigung zueinander zusammentun, um Martin bei der Suche nach der richtigen Behandlung zu helfen. Das ist allerdings nicht so einfach. 

Auch privat hat Martin mit Problemen zu kämpfen: Er ist über Andreas Tod noch nicht hinweg und möchte sich nicht neu verlieben. Jedoch möchte er, dass Lena weiterhin einen Platz in seinem Leben hat und macht ihr einen Vorschlag, den sie überraschenderweise annimmt. Doch Lena trägt ein Geheimnis bei sich. 

Hans macht sich auf den Weg zum Notar um den Kaufvertrag zu unterschreiben. Trotz Fahrverbots setzt er sich ans Steuer. Eine Entscheidung, die nicht ohne Folgen bleibt…

(Deutsche Erstausstrahlung 24.03.2011)

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen