30. Folge „Alles oder nichts“

Auf dem Gruberhof hängt der Haussegen ausgerechnet am Geburtstag von Lisbeth schief. Klaras Tochter Sarah hat Lilli den Freund ausgespannt und Martins Plan, den Hof zu verlassen, um mit Andrea zusammen zu ziehen, ist auch nicht geeignet, um wieder Ruhe einkehren zu lassen.

Hans und Martin werden zu einem Einsatz gerufen: Stefan Wedekind, seine Frau Melanie und Sohn Philipp wurden im Gebirge von einem Unwetter überrascht. Als die beiden die Familie finden, wird Melanie von einem Blitz getroffen.

Als Martin und Dr. Kahnweiler um das Leben der schwer verletzten Melanie kämpfen, erkrankt auch noch Philipp. Während der 8-jährige im Koma liegt, scheint für Stefan Wedekind die Situation aussichtslos. Martin kommt der Ursache von Philipps Krankheit auf die Spur. Hierbei spielt ein unentdecktes Geheimnis aus Melanies Vergangenheit eine Rolle.

Andrea sucht eine Wohnung für sich und Martin und hat einen Maklertermin vereinbart, zu dem Martin aber nicht erscheint. Somit wird die Wohnung anderweitig vermietet. Als Martin sich bei Andrea entschuldigen möchte, erzählt sie ihm von einem Jobangebot in Wien, welches sie gerne annehmen möchte.

(Deutsche Erstausstrahlung 18.03.2010)

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen