29. Folge „Gefährliche Wut“

Hans sorgt sich um seine Tochter Lilli und fürchtet, dass sie von ihrem Freund Sebastian Lech enttäuscht wird. Doch Lilli will von den Bedenken ihres Vaters nichts wissen. Die  ewigen Streitereien zwischen den beiden belasten die gesamte Familie und auch die Beziehung zwischen Hans und Klara. Sarah, Klaras Tochter, findet Sebastian auch sympathisch und lässt sich auf ihn ein. Als Lilli dies mitbekommt, fordert sie ihren Vater auf, sich zwischen ihr oder Klara und Sarah zu entscheiden.

Die Familie des Schmieds Wieland Grahammer steht vor dem Auseinanderbrechen. Der Grund dafür sind seine ständigen Wutausbrüche, die seine Frau Marlies sehr ängstigen. Zudem läuft es geschäftlich immer schlechter. Doch er will sich erst von Martin untersuchen lassen, als seine Frau ihn verlassen hat. Aber da ereignet sich ein schlimmes Unglück.

Susanne leidet noch immer nach dem Tod ihres Babys und an den Folgen des Autounfalls, obwohl sie es nach außen hin nicht zeigt. Martin merkt, dass sie über die ganze Situation mit jemandem sprechen sollte und bittet Andrea um Hilfe, die auch schon eine Fehlgeburt erlitten hat.

(Deutsche Erstausstrahlung 11.03.2010)

Scroll to Top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen