101. Folge „Wunschträume“

Im Grunde könnte alles so schön sein. Martin Grubers Ex-Freundin Anne hat den Gruberhof verlassen, und die Familie will trotz der schwierigen wirtschaftlichen Situation zusammenhalten.

Lilli fiebert ihrer Führerscheinprüfung entgegen – ein weiterer Schritt in Richtung Erwachsensein. Außerdem hat sie sich endgültig entschieden, in Martins Praxis eine Ausbildung zu beginnen. Zu viel für Hans!

Nicht nur, dass er durch Annes Weggang seine Expansionspläne für den Hof vergessen kann. Nun hat sich auch noch Lilli gegen ihn entschieden, so dass er ein weiteres Mal den Kürzeren gegenüber seinem Bruder zieht. Als dann auch noch überraschend Ludwig Gruber, der jüngere Bruder von Lisbeths verstorbenem Mann, nach über 20 Jahren wieder auftaucht, wächst der Keil zwischen den Brüdern weiter. Denn während Martin seinem Onkel die Schuld am Tod seines Vaters gibt, freut sich Hans sogar über dessen Ankunft. Doch was will Ludwig in Ellmau?

Dem Bergdoktor bleibt kaum Zeit zu verschnaufen. Seine Patientin Maja Maiwald erleidet regelmäßig Zusammenbrüche, die von starken Hustenanfällen begleitet werden. Martin vermutet eine allergische Reaktion, doch die Ursache bleibt ein Rätsel. Ihr Mann Carsten ist besorgt um seine große Liebe. Er und Maja sind gerade dabei, ein Haus zu bauen. Nur mit dem Nachwuchs will es seit einer Fehlgeburt vor zwei Jahren nicht mehr klappen.

Als Martin routinemäßig die Blutwerte checkt, wird er stutzig: Offenbar nimmt die junge Frau ein hormonelles Verhütungsmittel. Eine Allergie auf die Pille könnte die Erklärung für die Anfälle sein. Martins ganzes Einfühlungsvermögen ist gefragt. Warum verschweigt Maja ihrem Mann, dass sein Kinderwunsch scheinbar nicht auf Gegenseitigkeit beruht? Als es Maja plötzlich schlechter geht, muss Martin erneut bei Null anfangen. Scheinbar löst doch nicht die Pille, sondern etwas anderes die starke Immunreaktion aus. Doch was? Bald erhärtet sich ein Verdacht in Martin, der – sollte er sich als wahr erweisen – die Liebe und die Zukunft von Maja und Carsten zerstören könnte.

(Quelle: ZDF – Deutsche Erstausstrahlung: 18.01.2018)

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.