Was macht eigentlich… Mareike Fell?

Sicher könnt Ihr Euch noch an Mareike Fell erinnern: In der 1. Bergdoc-Staffel hat sie die Rolle der sympathischen Sprechstundenhilfe Christina Pagel übernommen und danach die Serie verlassen.

Lange haben wir nichts mehr von ihr gehört: Was Mareike Fell in der Zwischenzeit gemacht hat und welche News sie für uns hat, das könnt Ihr hier lesen. Gerne hat sie ein paar Fragen für uns Fans beantwortet – ganz lieben Dank dafür !!!

Viel Spaß beim Lesen 🙂

Was haben Sie seit Ihrem Bergdoktor-Ausstieg gemacht? Welche Projekte haben Sie in der Zwischenzeit umgesetzt?

Mittlerweile bin ich glückliche Mutter von Lasse und Carlotta! Die Geburt meiner Tochter war ja auch der Grund meines Ausstiegs aus der Serie…

Was haben Sie vom Bergdoktor-Dreh mitnehmen können, das Ihnen bei Ihrer jetzigen Arbeit hilfreich ist?

Diese Frage würde ich gerne umdrehen: Das Muttersein hat mich ganz sicher als Schauspielerin verändert – allein die Tatsache, dass der „Beruf“ plötzlich Spielwiese und Auszeit von meinem neuen Alltag ist, ist eine tolle Erfahrung, bringt ein hohes Maß an Ruhe und Spielfreude mit sich.

Woran arbeiten Sie momentan und was können wir demnächst wieder von Ihnen hören und sehen? Was ist geplant?

Einige Castings sind gelaufen, ein internationaler Kurzfilm ist abgedreht: „The House on Arch Lane“ als weibliche Hauptrolle neben Jeremy Legat, Jessica McIntyre und Ethan Freeman. Geplant ist ein Comeback in 2011 – mal sehen, mit welchem Projekt…

 

 

Verfolgen Sie die Serie weiter? Was sagen Sie zu der Entwicklung des Geschehens?

Neben einem Ein- und einer Zweijährigen ist leider keine Zeit mehr, um TV zu gucken… Und sollte es die Zeit geben, würde ich vermutlich vor dem Fernseher einschlafen!

Stellen Sie sich einmal vor, Ihre Rollenfigur dürfte, vielleicht auch nur für eine Folge, in die Serie zurückkehren. Wie würde Ihr Auftritt bzw. Ihre Rückkehr aussehen?

Das müssen Sie die Autoren fragen! Lust habe ich auf jeden Fall, ich würde mich riesig freuen. Mal sehen…!

Was möchten Sie den Bergdoktor-Fans sagen?

Nichts im Besonderen. Habt weiterhin viel Spaß damit! Meine damaligen Kollegen sind wunderbar und lieben ihre Rollen, das Team ist ein Traum. Und ich finde, das sieht man der Serie an.

Wir bedanken uns sehr herzlich für die Beantwortung unserer Fragen und wünschen Ihnen weiterhin alles Gute!

Unser Dank gilt weiterhin dem Lars Meier Management.

Eure Meinung zu dem Interview – Was möchtet Ihr Mareike Fell sagen? Wir freuen uns auf Eure Kommentare!

Dieser Beitrag wurde unter Was macht eigentlich...? veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Was macht eigentlich… Mareike Fell?

  1. Theresa sagt:

    Das ist eine Tolle Rubrik. Es ist schön zu erfahren was die damaligen Darsteller heute so machen und vorallem warum sie die Serie verlassen haben! Die erste Sprehstundenhilfe des Doktors und dazu noch die einzig Vernünftige! 😉
    Ich wünsche Frau Fell alles Gute für ihr Comeback und ihre Familie!

  2. Nadja sagt:

    ich finde diese neue rubrik gut. bin gespannt, wen ihr noch mit ins boot holt.
    frau fell wünsche ich alles gute.

  3. Robert Schael sagt:

    Danke! Wir freuen uns darüber, daß unsere neue Rubrik Anklang findet. Sicher wird noch der/die eine oder andere den Weg dorthin finden. 😉

Schreibe einen Kommentar