So schön war’s: Unser Meet & Greet mit Heiko Ruprecht

IMG_3221„Diese Nacht – oder nie!“ – Das sagten sich 44 Bergdoktor-Fans und machten sich am 22. April 2017 auf den Weg nach Stuttgart, um Heiko Ruprecht zu treffen. Er spielt dort nämlich gerade im gleichnamigen Theaterstück mit Isabel Varell in der Komödie im Marquardt. Eine Komödie en suite zu spielen war auch für Heiko eine neue Erfahrung, hat er doch ansonsten vor allem Klassiker auf der Bühne verkörpert. Wir konnten uns überzeugen, dass ihm auch dieses Genre bestens liegt!

Um 20:00 Uhr saßen wir alle gespannt im Saal und folgten der Geschichte von Charlotte und Valentin:

20170422_150215_2Die fröhlich-freche Floristin Charlotte mit Vorliebe für Schlager und Chansons ist attraktiv, aber nicht mehr ganz so jung und frisch, wie sie es sich wünschen würde, denn sie ist verliebt. Seit fünf Jahren. In Valentin. Aber für den gutaussehenden Mann ist sie nur sein „bester Kumpel“, mit dem er unkomplizierte Abende vorm Fernseher oder beim Fußball verbringen kann. All die Jahre hatte sie nie den Mut, ihm ihre Liebe zu gestehen – und genau das soll sich jetzt ändern. Charlotte hat sich ein Herz gefasst und beschlossen, es ihm zu sagen. Heute. Das Treffen soll in ihrem Blumenladen stattfinden, ein aus ihrer Sicht sehr geeigneter Ort, um ihre Absicht zu unterstreichen, wenn man(n) denn die Sprache der Blumen verstehen würde.
Valentin aber kennt weder die Symbolik von Rosen und Männertreu noch ahnt er, was Charlotte ihm so dringlich sagen möchte. Hat sie sich in einen Kunden verliebt? Oder ist sie gar schwanger?! Hauptsache nichts Unangenehmes, denn nach seinem anstrengenden Arbeitstag hat er Lust auf einen richtigen Kumpelabend. Doch daraus wird nichts, denn Charlottes Geständnis bleibt nicht das einzige Geheimnis, das an diesem Abend gelüftet wird. Und das ihre Beziehung in ein völlig neues Licht setzt …
Gibt es platonische Freundschaft zwischen Mann und Frau? Auf humorvolle Weise und mit vielen musikalischen Anklängen geht der französische Autor Laurent Ruquier in seiner schwungvollen Komödie dieser Frage nach und bringt ein Paar auf die Bühne, das beinahe dieses Rätsel gelöst hätte, wäre da nicht Amors Pfeil geflogen. Und so stellt sich die Frage ganz neu: zerbricht Freundschaft zwangsläufig, wenn Liebe ins Spiel kommt? (Quelle: Komödie im Marquardt)

Die Gesangseinlagen von Isabel Varell untermalten das Geschehen perfekt, und auch Heiko griff schließlich zum Mikrofon. Sehr publikumsnah im Duett beendeten die beiden die gefeierte Aufführung. Doch welches Ende gibt es für Charlotte und Valentin? Da müsst Ihr schon selbst vorbeischauen: In der Komödie im Marquardt Stuttgart noch bis zum 14. Mai 2017, eine weitere Chance gibt es im Theater Heilbronn vom 20. Juli bis 05. August 2017. Karten sind begehrt!

IMG_3177Im Foyer der Komödie war im Anschluss alles bestens für uns vorbereitet. Wir warteten nun auf Heiko, der kurze Zeit später ganz locker erschien und erstmal alle begrüßte: „Hallo, wie hat es Euch gefallen?“ Nachdem jeder etwas zu trinken hatte, plauderte es sich gleich noch mal so gut. Natürlich war unser Feedback zu dem eben gesehenen Auftritt durchweg positiv, alle waren begeistert. Von Heiko erfuhren wir, dass er im Januar schon während des Winterspecial-Drehs mit dem Textlernen anfing und dann auch nur 4 Wochen Probenzeit vor Ort hatte, was nicht viel ist. Überhaupt war das Interesse an der Person Heiko Ruprecht mit seinen vielen weiteren Facetten sehr groß: Neben den Theater-Infos war auch sein aktuelles Hörbuch-Projekt „Ein Monat auf dem Land“ ein Thema. Aber auch dem Bergdoc bleibt Heiko selbstverständlich treu: Mitte Juni 2017 starten die Dreharbeiten zur 11. Staffel.

Die Aufgabe des Glücksbringers wurde Heiko dann bei unserer Verlosung der 3 DVD’s der 10. Bergdoktor-Staffel zuteil. Alles zur Verlosung und die 3 glücklichen Gewinner gibt’s hier zu lesen!

Ganz entspannt bekam dann jeder sein Autogramm und Foto. Sehr sympathisch kümmerte sich Heiko um seine Fans, bis alle „versorgt“ waren.

IMG_3279Bevor unsere Runde sich dann auflöste, hatten wir zum Abschied ein kleines Geschenk für Heiko vorbereitet. Die Spar-Kuh, „gefüttert“ mit den guten Wünschen und lieben Worten von jedem der Anwesenden, bekommt bei Heiko nun ein neues Zuhause. Sicher wird es ihr dort gut ergehen, hat er doch als Hans Gruber schon viel Erfahrung im Umgang mit Kühen gesammelt 😉

Zu den Fotos unserer Begegnung mit Heiko:IMG_2391
Hier entlang!

 
 
 

Unser großer Dank geht an Heiko für die wunderbare Zeit, die wir mit ihm verbringen durften, und so alle ein liebenswertes Erlebnis mehr im Herzen tragen.

Weiterhin danken wir der Komödie im Marquardt für die gute Zusammenarbeit bei der Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung sowie Petra Kornmeßer für ihre gelungenen Fotos.

Text: Michaela Schulze

Dieser Beitrag wurde unter Fantreffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf So schön war’s: Unser Meet & Greet mit Heiko Ruprecht

  1. Sissi sagt:

    Vielen Dank an Michaela und Karin für die Organisation dieses tollen Events! Das Theaterstück war total super und lustig – so viel wie an diesem Abend habe ich schon lange nicht mehr gelacht (und ohne dieses Event hätte ich es wahrscheinlich verpasst)! Und dann als Highlight natürlich das schöne Treffen mit Heiko – ein rundum gelungener Abend!
    Heiko, Dir auch nochmals vielen Dank, dass Du Dir so viel Zeit für Fragen, Fotos und Autogramme genommen hast! 🙂
    Silvia

  2. Sylvia Kleinknecht sagt:

    Herzlichen Dank für diesen schönen Abend liebe Michaela und Karin. Das Theaterstück war super klasse und ich habe schon lange nicht so viel gelacht. Diesen Abend werde ich so schnell nicht vergessen. Danke auch an Heiko für das Autogramm und die Fotos. Liebe Grüße Sylvia

Schreibe einen Kommentar