Fanclub-Treffen „Spaß auf Rezept“ – Motto getroffen!

7_20170723_12-33-15_4W3A1920_TLAuch in diesem Jahr hatten sich ca. 90 Fans auf den Weg zum Wilden Kaiser gemacht, um beim 6. Fanclub-Treffen dabei sein zu können – die meisten Teilnehmer nicht zum ersten Mal. Ca. 60 Bergdoc-Begeisterte waren schon auf einem oder mehreren vorigen Fanclub-Treffen! Die Drehorte „live“ erleben, Bergdoktor-Luft schnuppern, die Atmosphäre genießen und einige Darsteller „hautnah“ treffen – das ist für viele Fans Motivation genug, um teilweise eine weite Anreise auf sich zu nehmen. Natürlich ist auch die Frage „Welche Schauspieler werden wieder dabei sein?“ immer wieder spannend, aber dieses Geheimnis wird bis zur letzten Minute gehütet.

„Spaß auf Rezept“ – unter diesem Motto stand das diesjährige inzwischen 6. Fanclub-Treffen. Zum einen ist natürlich das Arznei- bzw. Heilmittel gemeint, welches Dr. Martin Gruber gern verordnet. Aber das Wörtchen „Rezept“ hat ja eine weitere Bedeutung: Das Kochrezept – eine Zubereitungsanleitung für ein kulinarisches Gericht. So entstand der Gedanke, die Darsteller nach ihren Lieblingsgerichten zu befragen. Und um den Bogen zur Medizin zu spannen, durfte natürlich ein Heilmittel nicht fehlen, „gewürzt“ mit der Weisheit des Lebens. Gern sind sie unserer Idee gefolgt. An dieser Stelle bedanken wir uns noch einmal recht herzlich bei allen Schauspielern für die tatkräftige Unterstützung.

6_IMG_4329_PKWir hatten zum Glück nicht die richtige Wetter-App ausgewählt, denn die Vorhersagen für den 23. und 24. Juli waren dort eher düster und regnerisch. Aber pünktlich um 12:00 Uhr am Sonntag startete das Fanclub-Treffen im Blattlhof in Going bei herrlichem Sonnenschein. Alle waren gut gelaunt und freuten sich auf schöne Stunden unter Gleichgesinnten. Als Willkommensgruß erhielt jeder Fan ein Heftchen mit den Lieblingsgerichten, Heilmitteln und Lebensweisheiten der Schauspieler: „Eine kulinarische Raritätensammlung – Exklusiv für Bergdoktor-Fans“. Und „Der Bergdoktor würzt unser Leben!“ – ein Reagenzglas mit Kräutern bzw. Salzen gehörte dazu.

4_20170723_11-50-19_4W3A1907_TLEin 6. Mal unter Gleichgesinnten:
Erstes Zusammentreffen im Blattlhof

 

 

Nach der Begrüßung bei Tiroler Köstlichkeiten startete die Bergdoktor-Olympiade. Natürlich gab es auch etwas zu gewinnen, aber „ohne Fleiß kein Preis“. Folgende sechs Mannschaften gingen an den Start:

• Bergdoktor-Praxis
• Gruberhof
• Ranzbimmel
• Gasthof „Wilder Kaiser“
• Kirche Going
• Klinikum Hall

Der Startschuss fiel und auf der Strecke von Going nach Ellmau über den Kapellen-Park den Faistenbichl hinauf bis zur Bergdoktor-Praxis mussten folgende Disziplinen gemeistert werden:

• Mullbindenlauf
• Spritzenweitwurf
• Bergdoktor-Wortkette
• Medizinquiz
• Lungenfunktionstest
• Organe ertasten

23_IMG_4463_PKAm Ende ist wohl kaum ein Auge trocken geblieben, denn es gab einige skurrile „Szenen“, die sicher drehreif gewesen wären. Regisseur Axel Barth hätte seine Freude daran gehabt. Beim Spritzenweitwurf ging ein Schuss nach hinten los. Dr. Gruber wusste schon, warum er uns eigens für diese Disziplin Spritzen ohne Nadeln zur Verfügung gestellt hatte! Beim Lungenfunktionstest war ein Teilnehmer mit 15,25 Metern rekordverdächtig, wurde dennoch um 0,25 Meter getoppt. Das „Messgerät“ geriet an seine Grenze! 😉 Gruppen, die medizinischen Fachverstand in ihren Reihen hatten, waren beim Medizinquiz und Organe ertasten klar im Vorteil.

8_20170723_13-15-55_4W3A1929_TLKuriose Einblicke:
Unsere lustige Bergdoktor-Olympiade

 

 

4_20170723_15-51-54_4W3A1982_TLAm Ziel angekommen, durfte ein Besuch der Bergdoktor-Praxis nicht fehlen, und so konnten alle Fans die Wirkungsstätte von Dr. Gruber und Dr. Melchinger bestaunen. Gerade für Teilnehmer, die zum ersten Mal dabei waren, war die Innenbesichtigung sicher ein Highlight. Pünktlich zum Ende dieses ersten sehr sportlichen mit medizinischen Herausforderungen gespickten Programmpunktes öffnete der Himmel seine Schleusen, und es begann wieder zu regnen.

7_IMG_4508_PKImmer wieder schön:
Praxis-Besuch bei unserem Bergdoc

 

 

2_IMG_4801_PKZum Abendessen trafen wir uns im Restaurant Café Pension Bettina in Ellmau. Bettina Modes und ihre Mutter Resi hatten sich im Vorfeld freundlicherweise bereit erklärt, eine kleine Auswahl aus unserem Rezept-Heftchen zu kochen und anzubieten. So empfahl der Bergdoktor an diesem Abend einige Lieblingsgerichte seiner Schauspielerkollegen. Das Wiener Schnitzel war der klare Sieger auf der Bestell-Hitliste.
Das gemütliche Zusammensein haben wir genutzt, gemeinsam mit den Fans einen Programmteil für den morgigen Abschlussabend vorzubereiten. Wir hatten dem Motto entsprechend Bierdeckel verteilt, auf deren Rückseite nun jeder die Möglichkeit hatte, Fragen an die Schauspieler zu notieren. Mal sehen, welche es am Abschlussabend in die engere Wahl geschafft haben. Die Auswertung der Bergdoktor-Olympiade blieb natürlich bis dahin ein Geheimnis. Wer mochte, konnte in der Zwischenzeit in „Landfreunde“-Magazinen schmökern, die uns der panini-Verlag freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.

3_IMG_4805_PKGemütlicher Ausklang:
Abendessen bei Bettina

 

 

12_IMG_4818_PKDie Suche nach einer passenden Wetter-App für den nächsten Tag war leider erfolglos… Der Montag präsentierte sich ab Mittag mit durchgängigem Regen und kühlen 12 Grad. Treffpunkt war auf der Wochenbrunner Alm, um zum Ellmauer Steinkreis – ein energetisches, in sich geschlossenes Natur-Kraftfeld – zu wandern. Übrigens einer der Lieblingsplätze von Hans Sigl in der Region! Die TVB-Wanderführer Silvana Beer und Peter Moser waren guter Laune, unsere Runde diesen besonderen Ort zu zeigen – auch im Regen. Knapp die Hälfte der Teilnehmer sah das genauso: Wetterfest eingepackt zog die bunte Truppe mit fröhlichen Gedanken los! Am Steinkreis sollte man nicht vergessen, einen Stein mitzunehmen, das bringt Glück. Die in der Wochenbrunner Alm Verbliebenen machten es sich bei einer kleinen Stärkung gemütlich. Nach Rückkehr der Wanderer plauderte Peter Moser aus dem Nähkästchen was Filmproduktionen, im speziellen den Bergdoktor-Dreh, am Wilden Kaiser anging – schließlich ist er der TV- und Film-Experte der Region. Lustig und spannend erzählend zog er die Zuhörer schnell in seinen Bann. Schließlich verabschiedete er sich mit Silvana von uns, nicht ohne die beiden noch mit unserem Willkommensgeschenk und passenderweise dazu einem Nudel-Arzt auszustatten.

5_IMG_9368_PKBunte Regenbilder:
Wanderung zum Ellmauer Steinkreis

 

 

Das Wetter war jetzt allen egal, denn der Abschlussabend auf der Brenner Alm stand an. Über Ellmau gelegen lud der Saal mit Holzbänken und –tischen rustikal ausgestattet zu heiteren Stunden ein. Doch bevor unsere Gäste eintrafen, ließen wir uns das Abendessen schmecken, begleitet von einer Erdbeerbowle. Eine Verlosung stand als letzter Programmpunkt an, aber um die Spannung zu erhöhen, bekam jeder Fan bereits jetzt sein Los.
14_DSC9458Der erste Höhepunkt war die Siegerehrung der gestrigen Bergdoktor-Olympiade. Es spaltete sich in zwei Lager: Die ersten drei Gruppen hatten einen guten Abstand zu den hinteren drei. Platz 3 belegte die Mannschaft „Bergdoktor-Praxis“ und darf zukünftig mit Hans Sigl am Schlüsselbund unterwegs sein. Den 2. Platz sicherte sich die Truppe „Kirche Going“, die nun mit den Bergdoktor-Stars auf Tassen in den Tag starten darf. Für die Unterstützung bei diesen Preisen geht unser Dank an den TVB Wilder Kaiser. Als Sieger gingen die „Gruberhof“ler hervor, aus ihren Reihen kamen auch schon die Rekord-Weiten des Lungenfunktionstests! Extra angefertigte Taschen mit einem Foto der Gruber-Family (Foto: Susanne Sigl) bedruckt waren der Hauptgewinn. Herzlichen Glückwunsch 🙂
Nun war es aber Zeit für unsere Gäste: Profifotograf Thomas R. Schumann stand schon bereit, aus dem Drehteam freuten sich Regieassistentin Caroline Leipold, Continuity Sandra Pöggel, Kameramann Simon Schmejkal und Regisseur Axel Barth auf einen unterhaltsamen Abend. Silvana Beer war auch wieder dabei, ebenso wie Anja Konen-Praxl (Leitung Presse und Kommunikation ndF) und Michael Jodl (Ansprechpartner Siegfried Rauch der Agentur Gebrüder Krimm). Natalie O’Hara, Ronja Forcher und Siegfried Rauch betraten unter großem „Hallo“ unseren Saal! Die Freude war groß, die TV-Lieblinge wieder oder gar das erste Mal zu sehen 🙂
24_IMG_4564Wir starteten gleich mit unseren Bierdeckel-Fragen, die alle von Ina Müller kannten. Wie soll es mit Susanne weitergehen, was ist das Rezept für 50 Jahre glückliche Ehe oder darf Lilli mit dem Mercedes von Martin fahren…? Auf Antworten mussten die Fans nicht lange warten. Kurze Zeit später war unsere Runde komplett: Hans Sigl traf ein und wurde ebenfalls mit den nicht wenigen Fragen bombardiert. Humorvoll gab er Auskunft, warum die Krempel-Jeans den Absturz überlebt hat und was er heimwerkertechnisch drauf hat. Er konnte auch gleich seine „Dr. Gruber“-Fähigkeiten unter Beweis stellen und versuchte sich ebenfalls am „Organe ertasten“ – und das mit einem sehr guten Ergebnis! Doch wo war Mark Keller? Bester Laune rief Hans ihn einfach mal an, so dass er live zugeschaltet war. Eins der vielen Highlights des Abends 🙂
Doch das nächste Highlight folgte sogleich: Nachdem das Gruppenfoto „im Kasten“ war, sollte es Nachtisch geben. Das Rezept-Thema aufgreifend musste dieser aber erst zubereitet werden – natürlich von unseren Lieblingen 😉 Beherzt griffen Ronja und Natalie – ausgestattet mit der Fanclub-Schürze – zu, rollten Teig aus, verteilten Puderzucker und füllten die Schmalznudeln in Tütchen. Mit Frauenpower und der perfekten Unterstützung des Teams der Brenner Alm waren bald alle Fans versorgt.
77_DSC9594Schließlich nahmen sich alle Schauspieler ausgiebig Zeit für eine Autogrammstunde, gingen von Tisch zu Tisch und signierten Autogrammkarten, Fotobücher, Rezept-Heftchen sowie Smartphones… Auch eine gute Gelegenheit, um ein persönliches Gespräch zu führen und natürlich das heiß begehrte „Selfie“ zu bekommen.
Für alle Schauspieler und Unterstützer waren selbstverständlich noch kleine Dankeschön-Geschenke vorbereitet: Der Nudel-Arzt, das Rezept-Heftchen und das Gewürz-Reagenzglas. Doch alle Schauspieler waren schon so oft da, dass man mit ihren Besuchen ein Buch füllen konnte: So gab es für alle als besonderes Geschenk ein Fotobuch, gefüllt mit Bildern früherer Besuche und Abende bei uns, individuell für jeden einzelnen gestaltet.
Lange gewartet und gehütet, nun war es soweit: Das Los bereithalten! Unter anderem wurden Tassen + Teller des letzten Jahres, signierte Kochschürzen der Nachtisch-Aktion und der von allen Schauspielern signierte Ständer „Lieblingsrezept“ verlost. Ganz viele glückliche Gesichter strahlten zum Abschluss 🙂
Nachdem auch die aus den Fanreihen kommende Hobby-Fotografin Petra Kornmeßer und der Junior-Filmer Jonas Land sowie sein Vater Torsten im fotografischen Bereich für ihre Unterstützung bedacht wurden, ging das 6. Fanclub-Treffen sehr erfolgreich zu Ende!

58_DSC9541Impressionen der Stunden auf der Brenner Alm:
Abschlussabend mit vieren unserer TV-Lieblinge

 

 

Unser besonderer Dank gilt Ronja Forcher, Natalie O’Hara, Siegfried Rauch und Hans Sigl, die unserer Einladung gefolgt sind und das Fanclub-Treffen somit zu einem Ereignis gemacht haben, das vielen lange in bester Erinnerung bleiben wird!

Allen Fans gilt unser Dank ebenso, denn durch Euch sind die zwei Tage und unsere Aktionen mit Leben gefüllt worden.

Weiterhin bedanken wir uns für die Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung bei Anja Konen-Praxl von der ndF, bei Silvana Beer, Viktoria Gruber und Peter Moser inkl. Team von der Touristinfo Ellmau, bei Thomas R. Schumann für seine Fotos am Abschlussabend, bei Petra Kornmeßer und Torsten Land für die fotografische Begleitung der Programmpunkte, bei Jonas Land für das Filmen aller Programmpunkte, bei Susanne Sigl für die Überlassung des Fotos für die Taschen, bei Axel Raatz für die graphischen Umsetzungen, bei Michael Jodl (Die Gebrüder Krimm) für die Organisation und Begleitung des Besuches von Siegfried Rauch, beim panini Verlag für die Überlassung der „Landfreunde“-Magazine, bei Leo Exenberger für die Öffnung der Bergdoktor-Praxis, bei Familie Oberleitner und Team vom Blattlhof in Going, bei Bettina Modes, Resi und Team vom Restaurant Café Pension Bettina in Ellmau sowie bei Familie Walch und Team von der Brenner Alm in Ellmau.

Liebe Grüße vom Organisationsteam
Karin Bolte und Michaela Schulze

Dieser Beitrag wurde unter Fantreffen veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten auf Fanclub-Treffen „Spaß auf Rezept“ – Motto getroffen!

  1. Berti07 sagt:

    Hallo ihr Lieben,danke für den schönen Rückblick und die 2 tollen Tage in Elmau.Es war wieder unvergesslich und wir freuen uns auf das nächste Mal.
    Liebe Grüße aus Leipzig
    Andrea und Frank

  2. Jaguar19 sagt:

    Hallo Zusammen, wir waren das erste mal dabei, aber sicher nicht das letzte mal. Vielen Dank an Michaela und Karin, die das Fanclubtreffen organisiert haben. Es waren 2 herrliche Tage, auch wenn das Wetter nicht so toll war.
    Wir hoffen, dass wir nächstes Jahr wieder dabei sein können, bis dahin,
    liebe Grüße aus der Oberpfalz
    Brigitte und Günter

  3. Mary S sagt:

    Hallo Ihr Lieben,vielen Dank für die schönen Bilder und zwei tolle Tage in Ellmau.
    Wir waren das zweite Mal dabei und haben wieder nette Leute getroffen.Ein dickes Lob an das Organisationsteam.Es war alles super.
    Liebe Grüße aus Herne
    Marita und Michael

Schreibe einen Kommentar