Dreh Winterspecial „Eine unmögliche Liebe“ im Januar 2017

img_4132_kopie_TVBTirolerOberland_2Vom 24. Januar bis zum 22. Februar 2017 wird das neue Winterspecial „Eine unmögliche Liebe“ (Arbeitstitel) in den Tiroler Bergen gedreht. Im Kaunertal am Gletscher wurde die ersten vier Tage bei schönstem Wetter das Material in den Kasten gebracht. Unter anderem sind Henriette Richter-Röhl, Michaela Rosen und Max von Pufendorf in Gastrollen zu sehen.

Die offizielle Pressemitteilung des ZDF:

Seit wenigen Tagen entsteht im Kaunertal sowie in Ellmau und Umgebung ein neues Winterspecial für die ZDF-Serie „Der Bergdoktor“: Neben Hans Sigl, Heiko Ruprecht und Monika Baumgartner stehen für den Fernsehfilm mit dem Arbeitstitel „Eine unmögliche Liebe“ Henriette Richter-Röhl, Max von Pufendorf, Michaela Rosen und andere vor der Kamera. Regie führt Oliver Dommenget, das Drehbuch stammt von Brigitte Müller.

65261-0-3_2Bei einer Gondelfahrt in den Bergen lernt Martin Gruber die an Höhenangst leidende Lisa Koch (Henriette Richter-Röhl) kennen und fühlt sich sofort zu ihr hingezogen. Doch Lisa ist verlobt und wird in Kürze heiraten. Eine gemeinsame Bergtour mit Hans Gruber (Heiko Ruprecht) und ihrem zukünftigen Ehemann Christian (Max von Pufendorf) soll Lisa die Furcht vor der Höhe nehmen. Als die junge Frau abstürzt und sich schwer am Bein verletzt, ist eine Operation notwendig. Die von Lisas Schwiegermutter Elisabeth (Michaela Rosen) aufwendig organisierte Hochzeit müsste dann verschoben werden. Lisa zögert, doch Martin kann die junge Frau von dem Eingriff überzeugen. Auf dem Weg in die Klinik werden Martin und Lisa von einer Lawine überrascht.

Die Serie „Der Bergdoktor“ wird von der ndF: neue deutsche Filmgesellschaft mbH in Unterföhring (Produzent: Matthias Walther) im Auftrag von ZDF und ORF produziert. Verantwortlicher Redakteur im ZDF ist Dirk Rademacher. Die Dreharbeiten dauern voraussichtlich bis 22. Februar 2017, ein Sendetermin steht noch nicht fest. Noch bis 2. März 2017, immer donnerstags um 20.15 Uhr, sind die neuen Folgen der zehnten Staffel zu sehen.

(Quelle: ZDF Presseportal)

Ein kleiner Bericht des TVB Tiroler Oberland:

„Von 24. bis 27. Jänner verwandelte sich das Kaunertal zum Schauplatz einer der bekanntesten deutschsprachigen TV Serien – „Der Bergdoktor“ gastierte für die Dreharbeiten zum Winterspecial 2018 im Tal. Die Filmcrew samt Hauptdarsteller Hans Sigl, alias Dr. Martin Gruber, war vier Tage lang in der winterlichen Bergkulisse unterwegs.

img_4063_kopie_TVBTirolerOberland_2Die deutsch-österreichische Arztserie „Der Bergdoktor“ gehört zum Fixpunkt im Hauptabendprogramm. Hauptdarsteller und Publikums-Liebling Hans Sigl praktiziert seit Februar 2008 bei der Neuauflage des Formats als Dr. Martin Gruber und begeistert mittlerweile in der 10. Staffel der von der ndF (neue deutsche Filmgesellschaft mbH) produzierten Reihe. Für das Winterspecial 2018 „Eine unmögliche Liebe“ suchten die Verantwortlichen einen ganz besonderen Drehort in Tirol und fanden diesen im Kaunertal, das sich bereits zum dritten Mal als Filmschauplatz für „Der Bergdoktor“ bewährte.

Die ganze Woche verweilte die Filmcrew im Kaunertal und drehte an verschiedensten Orten, darunter mehrmals am Kaunertaler Gletscher und der Gletscherstraße. Die Handlung rund um Bergdoktor Martin Gruber gestaltet sich auch in dieser Folge höchst emotional und spannend. Worum es genau geht, wird aber heute noch nicht verraten.

Die Erstausstrahlung von „Eine unmögliche Liebe“ erfolgt voraussichtlich Anfang 2018, dann erfahren die Zuseher mehr und begeben sich gemeinsam mit dem Serienstar in die Winterlandschaft des Kaunertals.

img_4106_kopie_TVBTirolerOberland_2„Wir sind stolz, als Film-Kulisse ausgewählt worden zu sein“, erklärt Michaela Gasser, Geschäftsführerin Kaunertal Tourismus. „Was würde sich besser eignen, um einem breiten Publikum die Schönheiten unserer Region näherzubringen“, freut sie sich über den zusätzlichen Werbewert und ist schon gespannt auf die neue Folge. Auch andere Filmproduktionen haben das Kaunertal für sich entdeckt. So wird heuer ein Special von „Die Bergretter“ dort gedreht, die damit schon zum fünften Mal, einmal sogar für eine gemeinsame Produktion mit „Der Bergdoktor“, zu Gast sind.“

(Quelle: Polak Mediaservice)

Das Winterspecial „Eine unmögliche Liebe“ auf der Homepage der Produktionsgesellschaft ndF!

Dieser Beitrag wurde unter Fanclub-News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar