Die Drehorte

Wilder Kaiser
Die Serie wird in der Region Wilder Kaiser in Tirol, gelegen zwischen Kufstein und Kitzbühel, gedreht. Der Gebirgszug bildet die malerische Kulisse der Handlung.


Das Bergdoktorhaus – Praxis
Im Ellmauer Ortsteil Faistenbichl befindet sich der Bauernhof Hinterschnabel. Das leerstehende Haus wurde vom Filmteam als Praxis eingerichtet. Im Ort befinden sich Hinweisschilder, so dass dieser Drehort problemlos zu finden ist. Für uns Fans Kult!

 

Das Wohnhaus – Gruberhof
Über dem Ort Söll liegt das alte Bauernhaus mit der wunderschönen Terrasse. Von hier aus wird man mit einem fantastischen Blick ins Tal und auf den Wilden Kaiser belohnt.

 

Gasthaus „Wilder Kaiser“ außen und Kirche
Der Kirchplatz in Going steht für diese Kulisse zu Verfügung. Hier befindet sich die Kirche, das Gemeindeamt und das Gasthaus „Wilder Kaiser“ von außen. Sehr idyllisch!

 

Gasthaus „Wilder Kaiser“ innen – 1. Staffel
Der „Jägerwirt” in Scheffau diente als Drehort für die Innenaufnahmen. Von dort hat man einen schönen Blick ins Tal. Neueröffnung war im Mai 2012.

 

Gasthaus „Wilder Kaiser“ innen – ab 2. Staffel
Der „Föhrenhof” im Ellmauer Ortsteil Auwald steht nun für die Innenaufnahmen zur Verfügung. Hier lohnt sich ein Besuch und Blick in die Speisekarte!

 

Hintersteiner See
Der Gebirgssee liegt über dem Ort Scheffau in 900 m Höhe und ist des öfteren Schauplatz der Handlung. Ein herrliches Fleckchen!

 
 

Tennishalle Ellmau
Auf einem der drei Spielfelder ist seit 2013 ein kleines Studio eingerichtet mit Intensivstation, Krankenzimmer, Stationsflur und Büro von Dr. Kahnweiler.


Krankenhaus
In Schwaz stellt das Bezirkskrankenhaus die Außenkulisse sowie den Flurbereich mit den bunten Stühlen zur Verfügung. Hier werden die Notfälle eingeliefert.

 

Lillis Schule
Das Bundesrealgymnasium in St. Johann in Tirol diente u.a. als Lillis Schule. In früheren Staffeln stand das Schulgebäude in Hall in Tirol.

 
 

Andreas Kanzlei
Das Haus am Milsertor in Hall in Tirol stand für die Außen- und Innenaufnahmen zur Verfügung.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.